ROLEX 24 AT DAYTONA verlief für MONTAPLAST by Land-Motorsport glücklos.

DAYTONA (USA/FL). Rolex 24 at Daytona verlief für das Team MONTAPLAST by Land-Motorsport glücklos. Das Team präsentierte eine fehlerfreie und exzellente Leistung, die durchaus siegfähig gewesen wäre und wurde aufgrund von Penaltys letztendlich nur siebter der Klasse GTD. Christopher Mies (D), Kelvin und Sheldon van der Linde (ZA) sowie Jeffrey Schmidt (CH) waren das beste Fahrerquartett im Starterfeld der Klasse GTD.